Sticky Menu 5 - Version:2.9.0

Anziehhilfe erleichtert die Kompressionstherapie

Die Studie beweist: Anziehhilfen helfen dem Patienten die Therapie konsequent durchzuführen. Sie verbessern so die Compliance. Das folgende Referat berichtet von den Ergebnissen einer Studie, die die Anwendbarkeit von Anziehhilfen für Medizinische Kompressionsstrümpfe untersuchte.

Donning Devices (Foot Slips and Frames) Enable Elderly People with Severe Chronic Venous Insufficiency to put on Compression Stockings. Eur J Vasc Endovasc Surg 2015;49(2):221-229.

Weitere Kriterien bei der Studie waren das Alter und die Erkrankung der Patienten. Die Patienten waren alle über 65 Jahre und leiden unter einer chronisch venösen Insuffizienz (CVI) CEAP C4-C6.

Zusammenfassung der durchgeführten Studie

Grundgedanke

Die Wirksamkeit der Kompressionstherapie bei vielen phlebologischen Indikationen wurde bereits wirksam durch medizinische Studien bewiesen. Voraussetzung für die Wirksamkeit der Therapie ist aber eine regelmäßige und korrekte Anwendung. Leider ist bekannt, dass die Compliance bzw. Kooperationsmöglichkeit des Patienten ungenügend ist. Neben diversen anderen Gründen ist auch die Schwierigkeit beim Anziehen für die Patienten ein Hindernis.

Voraussetzungen der Probanden

In der Anwendungsstudie wurde das selbstständige Anziehen von Medizinischen Kompressionsstrümpfen durch ältere Patienten untersucht. Nach den folgenden Kriterien wurden die Probanden ausgewählt:

  • Indikation CVI CEAP C4-C6 zur Kompression mit einem erhöhten Anpressdruck bzw. einer höherer Kompressionsklasse


Ausschlusskriterien:

  • Ulcus Cruris > 5 m²
  • ABI < 0,75
  • korrigierter Visus < 0,8
  • Lähmungen
  • dementielle Entwicklung

Erfassung bei Studienbeginn

Zu Beginn der Studie wurden folgende patientenbezogene Parameter erhoben:

  • Alter
  • Geschlecht
  • Erstanwender vs. Folgeanwender
  • Body-Maß-Index
  • Bauchumfang
  • Vorfuß-Erreichbarkeit mit der Hand
  • Handkraft


Im Originalartikel sind diese Parameter in Assoziation zum Anzieherfolg detailliert tabellarisch dargestellt worden. In der folgenden Tabelle finden Sie die nach statistischer Berechnung relevanten Parameter.

Parameter Assoziation zum Anzieherfolg
  ohne Anziehhilfe mit Anziehhilfe
Vorfuß-Erreichbarkeit
mit der Hand
P=0,001a
signifikante Assoziation
P=0,001b
signifikante Assoziation
Handkraft
(Messung per Vigorimeter)
P=0,003a
signifikante Assoziation
P=0,063b
(keine Assoziation)

Tabelle: Patientenbezogene Parameter mit Assoziation zum Anzieherfolg (statistische Auswertung mittels aMann-Whitney-Test für binäre Variablen bzw. bSpearman‘s Test für kontinuierliche Variablen).

Vorgehensweise

Jeder Patient hat nach einer beaufsichtigten Unterweisung ein schematisiertes Anziehprogramm mit einem Medizinischen Kompressionsstrumpf (Druck 40 mmHg) und zwei übereinander gezogenen Medizinischen Kompressionsstrümpfen (Druck 20 mmHg) absolviert. Dies geschah jeweils mit und ohne Anziehhilfe.

Bewertung

Im Vordergrund stand der objektive Anzieherfolg. Er wurde definiert als "Medizinischer Kompressionsstrumpf bzw. die Medizinische Kompressionsstrumpf-Kombination am Bein zum Tragen bereit".

Ergebnis der Studie

Das Ergebnis war, dass ein hoher Anteil der Patienten, die im Schnitt 78,7 Jahre alt waren, ohne Anziehhilfe erfolgreich war. Unter Einsatz einer Anziehhilfe stieg dieser Anteil signifikant um 20 % (P=0,008, McNemar-Test). Die Erfolgsquoten mit jeder einzelnen der verwendeten Anziehhilfe sowie die subjektive Benotung werden im Originalartikel detailliert berichtet.

Als Endergebnis ist zu sagen, dass eines von drei Gestellen und drei von fünf Gleithilfen im Vergleich zum Anziehvorgang ohne Anziehhilfe signifikant besser abschnitten.

Fazit aus der Studie

Ableitend aus der Studie kann man sagen, dass die konsequente, selbstständige Durchführung der Kompressionstherapie für >65-Jährige unter Zuhilfenahme einer Anziehhilfe und mit der qualifizierten Instruktion unterstützt werden kann. Durch das vielfältige Angebot an Anziehhilfen kann dieser Anteil signifikant gesteigert werden, sodass gut 90 % aus der untersuchten Patientengruppe einen Medizinischen Kompressionsstrumpf selbstständig und wirksam anlegen können.

Quelle: eurocom Ausgabe 11/2015

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
VenoTrain® glider Anziehhilfe Bauerfeind VenoTrain® glider Anziehhilfe
Inhalt 1 Stück
21,99 € *
Russka Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe Standard Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe
Inhalt 1 Stück
ab 22,99 € *
medi Reise Butler Anziehhilfe medi Reise Butler Anziehhilfe
Inhalt 1 Stück
79,30 € *
medi 2in1 An- und Ausziehhilfe medi 2in1 An- und Ausziehhilfe
Inhalt 1 Stück
37,80 € *
medi Hosen Butler Anziehhilfe medi Hosen Butler Anziehhilfe
Inhalt 1 Stück
79,30 € *