Filter
Inhalationsgerät AirFORCE One
Aufgrund von Atemwegsbeschwerden, benötigen Sie zur Therapie ein Inhalationsgerät? Hierbei unterstützt Sie das Inhalationsgerät AirForce One von DeVilbiss Healthcare. Nutzen Sie das Gerät zur Inhahalationstherapie sowohl im häuslichen Umfeld als auch in Kliniken. Das Gerät ist sehr benutzerfreundlich und besonders handlich. Nehmen Sie den AirForce One kurz nach Erhalt direkt in Gebrauch. Der hochwertige Vernebler sorgt für eine geringe Partikelgröße und zusammen mit dem starken Kompressor für eine kurze Inhalationszeit. Mittels des umfangreichen Zubehörs, welches im Lieferumfang enthalten ist, nutzen Erwachsene und Kinder das Inhalationsgerät. Das Inhalationsgerät AirForce One wird mit einer wiederverwendbaren Kinder- und Erwachsenenmaske, Druckluftschlauch, Nasenstück, Mundstück mit Ausatemventil und fünf Ersatzfiltern geliefert. Verstauen Sie bei Bedarf Ihr Inhalationsgerät in dem mitgelieferten Beutel und nehmen Sie es immer mit, wenn Sie unterwegs sind. Technische Daten Farbe weiß Maße (LxBxH 19,5 x 9,5 x 15 cm Betriebsspannung 230VAC, 50HZ Stromverbrauch 100 W Lautstärke 52 dBA Max. Flußrate 5,1 l/min Max. Druck 2,2 bar Gewicht 1,5 kg    

98,00 €*
Inhalationsgerät PARI BOY Classic
Der PARI BOY Classic ist ein Inhalationsgerät mit besonders kurzer Inhalationszeit und ersetzt den PARI Turbo BOY SX. Das Inhalationsgerät wird zur Therapie von Atemwegserkankungen, wie Bronchialasthma, allergisches Asthma und akuter sowie chronischer Bronchitis eingesetzt. Das Gerät ist für Kinder (ab 4 Jahren) dank der mitgelieferten weichen Kindermaske, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Die Inhalationszeit durch den PARI BOY Classic beträgt unter fünf Minuten für 2,5 ml Inhalationslösung, dabei wird durch den PARI LC SPRINT Verneblern eine effiziente Lungendeposition erzielt. Durch das praktische, integrierte "Trainings-Tool" PIF-Control unterstützt das Inhalationsgerät den Nutzer bei dem Erlernen einer optimalen Inhalationstechnik. Das System erkennt zu schnelles oder langsames Atmen und verhilft dem Nutzer die effektivste Atemtechnik beim Gebrauch des PARI BOY Classic zu erlernen. Denn eine langsame Atmung ist gut für den Transport des Medikamentes. Durch langsames Einatmen wird das Risiko einer zu frühen Ablagerung (zum Beispiel im Rachenbereich) reduziert und der Transport gefördert. Einige Kinder sind noch nicht richtig fähig die Inhalationstherapie mit Hilfe des Mundstücks durchzuführen, hierfür ist eine weiche Kindermaske zur Unterstützung der Inhalationstechnik für Kinder im Lieferumfang enthalten. Der PARI BOY Classic, kompaktes Inhalationsgerät, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet, mit PARI LC SPRINT Vernebler, mit PIF-Control, inkl. weicher Kindermaske, universelles Mundstück, Anschlussschlauch Eigenschaften des Verneblers Inhalationszeiten unter 5 Minuten bei 2,5 ml Inhalationslösung PARI LC SPRINT Vernebler für eine effiziente Lungendeposition auch bei kurzen Inhalationszeiten Mit PIF-Control – das integrierte „Trainings-Tool“ unterstützt beim Erlernen einer effektiven Inhalationstechnik Ausgezeichnet! Design Award - reddot winner 2020 vom PLUS X AWARD® ausgezeichnet als BESTE MARKE DES JAHRES 2020 Farbe anthrazit Technische Daten Lautstärke 56 db (A) Größe (BxHxT) 19,2 x 14,5 x 15 cm Gewicht 1,7 kg Hilfsmittelnummer 14.24.01.0150 Nachfolgemodell des PARI Turbo BOY SX

168,80 €*

Stomaberatung

Informationen rund um ein Stoma, Produktinformationen und Produktvorschläge

Peak-Flow-Meter Personal Best® Atemkontrolle bei Asthma
Das Peak-Flow-Meter Personal Best® ist ein handliches Gerät, das in nahezu jede Tasche passt und somit immer mitgeführt werden kann. Es dient zur schnellen und problemlosen Messung des Ausatemspitzenflusses und kann sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen problemlos genutzt werden. Mit dem Personal Best® lässt sich zum einen die maximale expiratorische Atemflussrate (peak flow rate, PEFR), die einen wichtigen Indikator zur Kontrolle der Lungenfunktion darstellt, ermitteln. Zum anderen können mit dem Gerät auch Atemwegserkrankungen wie Asthma überprüft werden. Kontrolle von Atembeschwerden z.B. bei Asthma - Funktionsweise Das Messgerät wird unter anderem zum Einhalten Ihres Asthmabehandlungsplanes eingesetzt. Von einem Arzt werden die Zeiger der Farbbereiche so eingestellt, dass sie dem persönlichen höchsten Peak-Flow-Wert entsprechen. Dieser Wert ist an einem Tag erreichbar, an dem Sie Ihr Asthma gut kontrollieren können. Mit diesen Einstellungen können Sie Ihre Atembeschwerden nun selbst regelmäßig überprüfen. Beim Ausatmen in das Messgerät steigt der Zeiger auf Ihren Peak-Flow-Wert, der in einem der drei Farbbereiche liegt: Grün Sie können Ihren Medikamentenplan weiter einhalten und Ihre gewohnten Aktivitäten fortsetzen. Gelb Es ist möglich, dass sich Ihr Asthma oder Ihre sonstigen Atemwegsbeschwerden verschlechtert haben. Um wieder in den grünen Bereich zu kommen, ist es wichtig, die Anweisungen bezüglich der Medikamenteneinnahme genau einzuhalten. Rot In diesem Fall ist es notwendig, dass Sie sich sofort mit einem Arzt in Verbindung setzen. Material und Verwendung Das Personal Best® besitzt ein Gehäuse aus Polypropylen und ist für den Ein-Patienten-Gebrauch ausgelegt. Reinigung Wenn Speichelreste nicht regelmäßig entfernt werden, kann dies zu Verklebungen und somit zu einer eingeschränkten Nutzbarkeit des Gerätes führen. Deshalb ist es wichtig, das Gerät einmal pro Woche eine Stunde lang in lauwarmes Spülmittelwasser zu legen und danach unter fließendem, warmem Wasser auszuwaschen. Anschließend muss das Wasser abgeschüttelt und das Produkt zum Trocknen aufgestellt werden. Das Peak-Flow-Meter darf nicht in der Spülmaschine oder in kochendem Wasser gesäubert werden! Damit Feuchtigkeit vermieden wird, sollte das Personal Best® so oft wie möglich ohne Abdeckung aufbewahrt werden. Hilfsmittelnummer 21.24.01.0016

46,59 €*

Filialfinder

Über 130 x samedo in Deutschland - auch in Ihrer Nähe!

RC-Cornet Atemtraining
Das RC-Cornet ist ein Atemtherapiegerät zum Lösen und Entfernen von festsitzendem Bronchialschleim. Es stellt eine Hilfe bei der Physiotherapie von Personen mit Bronchiektasen, Mukoviscidose, deformierender Bronchitis sowie Störungen der Elastizität der Lunge in Verbindung mit einer Schleimbildung dar. Während der Verwendung des RC-Cornet werden positive Druckschwankungen ausgelöst, welche zur Erweiterung der Bronchien und einer Ablösung des Bronchialschleims beitragen. Bei der Anwendung entstehen ebenso Vibrationen, welche den Bronchialschleim verflüssigen. Materialien Mundstück, Krümmer und Schalldämpfer aus Polyfort / Polypropylen Schlauch aus latexfreiem Naturkautschuk Reinigungs- und Verwendungshinweise Bis auf die Einführungshilfe sind alle Einzelteile spülmaschinenfest und können ausgekocht werden. Zur Desinfektion kann 2 %-ige Ciolex- bzw. Sehnseptlösung benutzt werden. Das Produkt ist im Vaporisator kurzzeitig mit Heißdampf bis zu einer Temperatur von 134 °C sterilisierbar. Wenn es keine Möglichkeit zur Sterilisierung gibt, dann eignet sich das Gerät ausschließlich für den 1-Patienten-Gebrauch! Im Lieferumfang ist enthalten Krümmer Mundstück mit Ventilschlauch Schalldämpfer Trocknungsspatel Einführungshilfe Hilfsmittelnummer 14.28.08.0004

69,90 €*
RUSSKA Inhalator
Das Einsatzgebiet von Inhalatoren liegt in der Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege. Bei Bronchitis, Husten, Keuchhusten oder grippalen Infekten hat sich das Einatmen von Wasserdämpfen vielfach bewährt. Dabei können die Wasserdämpfe mit oder ohne zerstäubtes Kochsalz oder andere Zusätze verabreicht werden. Das Inhalieren führt zu einem Abschwellen der Schleimhaut und damit zu einer Linderung der Entzündung. Es fördert ebenso die Durchblutung. So ist die Vorraussetzung für den Heilungsprozess gegeben. Einsatzgebiet Husten Keuchhusten Bronchitis grippaler Infekt Erkrankung der oberen Atemwege Material und weitere Details zum Inhalator 2-teilig aus Polypropylen Füllmenge 700 ml Reinigung Er ist kochfest sowie spülmaschinengeeignet für eine hygienische Verwendung.

9,90 €*
SaltPipe® bei Erkältungen und Atemproblemen
Die SaltPipe® gewährleistet immer gesundes Klima. Die Salzpfeife wird zur Aufnahme kleinster Salzpartikel in die Atemwege benutzt. Diese unterstützen und stärken den Selbstheilungsmechanismus des Körpers. Die Salzkristalle befinden sich zwischen den Porzellanfilter des Gerätes und werden durch die Feuchtigkeit der eindringenden Außenluft absorbiert und in das Atemwegssystem transportiert. Verwendbar bei verschiedenen Erkrankungen und Beschwerden Durch das Einatmen des salzigen Mikroklimas können Atemwegsprobleme durch Asthma, Pollen und Allergien, grippale Infekte, Rauchen und Schnarchen effektiv behandelt werden. Pollen- und andere Allergien Asthma Gewöhnliche Grippe und andere Infektionen Rauchen Schnarchen Gebrauchsanweisung Das Mundstück von dem Inhalator ansetzen und gleichmäßig durch den Mund ein- und durch die Nase ausatmen. Man muss nicht anhaltend einatmen wie das sonst bei einer Inhalalation erforderlich ist. Bei der Anwendung ist darauf zu achten, dass man nicht durch den Inhalator ausatmet. Wirkstoff Miozän Steinsalz-Salzkristalle Der Wirkstoff ist bereits in der Pfeife enthalten und muss nicht einzeln gekauft werden. Die Salzpfeife ist nicht nachfüllbar. Zusammensetzung Natriumchlorid Magnesium Calcium Haltbarkeit Bei täglichem Gebrauch (15 bis 25 Minuten) wird die Wirkung der Pfeife bis zu 5 Jahre erhalten. Reinigung mit einem feuchten Tuch Eindringen von Wasser vermeiden und trocken aufbewahren! Material mit Keramikgehäuse

42,95 €*

Inhalatoren & Zubehör

Atemwegserkrankungen sind weit verbreitet. Millionen von Menschen leiden an chronischen Atemwegserkrankungen, die das Atmen zur Herausforderung machen. Es können zum Beispiel Asthma, Lungen- oder Bronchial-Erkrankungen und sogar Allergien für Atembeschwerden verantwortlich sein, die unbehandelt zu ernsthaften Gesundheitsbeschwerden führen können. Damit Sie dem entgegenwirken können, haben wir für Sie Inhalatoren und Zubehör im Sortiment.

Funktionsweise

Ein Inhalator setzt Medikamente in den Bronchien und Bronchiolen im unteren Atemwegsbereich frei. Dazu verwandelt das Inhalationsgerät die flüssigen Medikamente in Arosol und setzt so die Wirkstoffe frei. Der mikroskopisch feine Nebel wird dann über ein Mundstück oder eine Maske inhaliert und gelangt in die unteren Atemwege. Die Funktionsweise eines Inhalators ist vom Grundsatz bei allen Herstellern gleich.