BORT Generation Handgelenkorthese

Produktinformationen "BORT Generation Handgelenkorthese"

 Die BORT Handgelenkorthese ist mit seiner einfachen und sicheren Handhabung perfekt auf die Bedürfnisse der älteren Generation abgestimmt. Die gepolsterte Handgelenkorthese ist mit einer dorsalen und volaren Schiene ausgestattet, die individuell anformbar und entnehmbar sind. Die Handschiene kann durch den innovativen Verschlusszügel problemlos und einfach mit einer Hand angelegt werden. Da die Generation Handgelenkorthese mit einer speziell abgepolsterten Zone im palmaren Bereich ausgestattet ist, kann sie sehr gut in Kombination mit einem Rollator bzw. einer Gehhilfe verwendet werden.

Die Handgelenkorthese ist durch das atmungsaktive Material sehr angenehm zu tragen. Sie kann in einer Ausführung für rechts oder links in 5 verschiedenen Größen bestellt werden.

Besondere Merkmale des Generation-Plus von BORT

  • innovativer Verschlusszügel ermöglicht das Anlegen mit einer Hand
  • speziell abgepolsterte Zone im palmaren Bereich ermöglicht Verwendung in Kombination mit Gehilfen/Rollator
  • ansprechendes, funktionelles Design
  • kann auch nachts getragen werden

Indikationen

  • präoperativ
  • postoperativ
  • posttraumatisch
  • Handwurzelarthrose
  • entzündlich-rheumatisch, degenerative Erkrankungen, z. B. Karpaltunnelsyndrom (CTS), Tendovaginitis, periphere Nervenlähmung

Kontraindikationen

  • periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • Lymphabflussstörungen auch unklare Weichteilschwellungen körperfern des angelegtenHilfsmittels
  • Empfindungs-und Durchblutungsstörungen der versorgten Körperregion
  • Erkrankungen der Haut im versorgten Körperabschnitt

Farbe

blau

Größentabelle

Größe Hangelenkumfang
x-small bis 15 cm
small 15 - 17 cm
medium 17 - 19 cm
large 19 - 21 cm
x-large 21 - 23 cm

Material

  • 84 % Polyamid
  • 16 % Elasthan

Pflegehinweise

Alu-Schiene herausnehmen und Bandage mit lauwarmem Wasser und mildem Feinwaschmittel von Hand waschen. Klettverschluss schließen, um Beschädigung anderer Wäschestücke zu vermeiden. In Form ziehen und an der Luft trocknen. Hitze vermeiden.

Hilfsmittelnummer

23.07.02.4054

Anwender: Frauen, Männer
Anwendung: bei Überlastung / Abnutzung, nach Verletzungen
Bandagenart: Handorthese
Indikation Arm & Hand: Arthrose, Karpaltunnelsyndrom, Reizzustände (chronisch, posttraumatisch oder postoperativ), Sehnenscheidenentzündung, Tendovaginitis, degenerativ, konservativ / postoperativ, präoperativ, rheumatoide Arthritis

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

BORT Generation Rückenorthese
Die Wirbelsäulen-Orthese dient der Entlastung und Stabilisierung der Lendenwirbelsäule. In das elastisceh und atmungsaktive Trägermaterial ist ein Beckenkorb aus Kunststoff integriert. Dieser sorgt noch einmal für Stabilität. Durch die spezielle DynamicForceControl-Technologie kann man die Stabiliserung dosiert einstellen. Die Generation Rückenbandage ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen aus älteren Generationen entwickelt, da sie besonders einfach und sicher in der Anwendung sind und komfortabel beim Tragen. Eigenschaften der Rückenorthese Wirbelsäulen-Orthese zur Entlastung und Stabilisierung der LWS integrierter Beckenkorb aus Kunststoff dosierte Einstellung der Stabilisierung durch Seilzugsystem elastisches, atmungsaktives Trägermaterial Höhen Rückenplatte: 22 cm, 28 cm Besondere Merkmale des Generation-Plus von BORT innovative Spangenform unterstützt Eigenfixierung der Orthese beim Anlegen kraftsparendes Seilzugsystem zur Fixierung der Orthese breite Grifflaschen auf Verschlussplatte einfach und leicht anzulegen ansprechendes, funktionelles Design Indikationen Lumboischialgie Bandscheibenprotusionen/Prolaps radikuläres Reizsyndrom degenerative lumbale Veränderungen Zustand nach Bandscheiben-Operationen stabile Frakturen Spondylolisthese Spinalkanalstenose Kontraindikationen Periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) Lymphabflussstörungen auch unklare Weichteilschwellungen körperfern des angelegten Hilfsmittels Empfindungs- und Durchblutungsstörungen der versorgten Körperregion Erkrankungen der Haut im versorgten Körperabschnitt Größentabelle Größe Taillenumfang 1 70 - 80 cm 2 80 - 90 cm 3 90 - 100 cm 4 100 - 110 cm 5 110 - 120 cm 6 120 - 130 cm 7 130 - 140 cm Material 84 % Polyamid 16 % Elasthan Pflegehinweise Die Bandage mit lauwarmem Wasser und mildem Feinwaschmittel von Hand waschen. Keinen Weichspüler verwenden. Klettverschluss schließen, um die Beschädigung anderer Wäschestücke zu vermeiden. In Form ziehen und an der Luft trocknen. Hitze vermeiden. Hilfsmittelnummer 23.14.04.1014

243,65 €*

Ähnliche Artikel

Manumed Handschiene
Die Handgelenkorthese Manumed immobilisiert das Gelenk durch eine volare, anatomisch vorgeformte Aluminiumschiene, die individuell angepasst werden kann. Die Orthese ist mit Klettverschlüssen versehen und besitzt zusätzlich ein verschiebbares, zirkuläres Stützband zur individuelleren Einstellung. Die Orthese wird zur Immobilisierung bei chronischen, postoperativen oder posttraumatischen Weichteilverletzung verwendet. Bei der Bestellung ist anzugeben, ob die Schiene für die linke oder rechte Hand benötigt wird. Indikationen Arthrose Gelenkentzündung Insertionstendopathien Kapsel- / Bandverletzung ( konservativ, präoperativ und postoperativ ) Karpaltunnelsyndrom nach Frakturen des Handwurzelgelenks akute Tendovaginitis Farbe schwarz Größentabelle Größe Handgelenkumfang 0 bis 14 cm 1 14 - 18 cm 2 19 - 23 cm 3 24 - 28 cm Hilfsmittelnummer 23.07.02.4011

55,90 €*
%
MANU-HiT® Handgelenkschiene
Die Handgelenkorthese MANU-HiT® verfügt über eine volare und dorsale Verstärkungsschienen, die sich individuell anformen lassen. Das unelastische Klettband wird für die zirkuläre Fixierung verwendet und kann je nach Bedarf dosiert eingesetzt werden. Die Handgelenkschiene lässt sich sehr leicht anlegen, da man mit der Hand reinschlüpfen und dann die Klettverschlüsse festziehen kann. Der moderne Materialverbund ist in einer Sandwichtechnik verarbeitet. Die Handgelenkorthese kann auch in einer Ausführung für Kinder bestellt werden und ist in der Größe Kids in einem ansprechenden Design bestellbar. Wirkungsweise Verstärkte Stabilisierung und Bewegungseinschränkung Minderung von Belastungen der Handwurzelknochen, der Gelenkkapsel und der Bänder Fixierung der Handwurzel, freie Beweglichkeit von Daumen und Fingern Indikationen Nach schweren Distorsionen Sehnenscheidenentzündungen Arthrose des Handgelenks Überlastungsarthropathien mit und ohne Inkongruenzen Nach Abnahme von Gipsverbänden Navikulare Pseudarthrose Fallhand Lunatum-malacie Rheumatoide Arthritis Karpaltunnelsyndrom Größentabelle Größe Handgelenkumfang XS bis 15 cm S 15 - 17 cm M 17 - 19 cm L 19 - 22 cm XL über 22 cm Länge 18 cm Hilfsmittelnummer 23.07.02.4004

46,89 €* 66,99 €* (30% gespart)
BORT Generation Daumen-Handorthese
Die Daumen-Handorthese aus der BORT Generation Produktreihe dient der Ruhigstellung des Handgelenks mit zusätzlicher Immobilisierung des Daumengrund- und Daumensattelgelenks. Innen ist die Handgelenkortese weich gepolstert, sodass sie besonders angenehm zu tragen ist. Das Besondere an dieser Orthese ist die praktische Schnürung, mit der der Anwender die Orthese einhändig anlegen und befestigen kann. Besondere Merkmale des Generation-Plus von BORT praktische Schnürung ermöglicht einfache und sichere Handhabung speziell abgepolsterte Zone im palmaren Bereich ermöglicht Verwendung in Kombination mit Gehhilfen/Rollator variabel einstellbares Daumenband mit Umkehrschlaufe für extra sicheren Halt ansprechendes, funktionelles Design Größentabelle Größe Hangelenkumfang X-Small bis 15 cm Small 15 - 17 cm Medium 17 - 19 cm Large 19 - 21 cm X-Large 21 - 23 cm Material und Pflegehinweise 84 % Polyamid 16 % Elasthan Die Bandage mit lauwarmem Wasser und mildem Feinwaschmittel von Hand waschen. Keinen Weichspüler verwenden. Klettverschluss schließen, um die Beschädigung anderer Wäschestücke zu vermeiden. In Form ziehen und an der Luft trocknen. Hitze vermeiden. Hilfsmittelnummer 23.07.02.2xxx Indikationen präoperativ posttraumatisch postoperativ z. B. nach Bandrekonstruktion am Daumen Ruhigstellung bei rheumatisch-entzündlichen Prozessen Rhizarthrose bei degenerativen Erkrankungen, z.B. CTS Kontraindikationen periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) Lymphabflussstörungen, auch unklare Weichteilschwellungen körperfern des angelegten Hilfsmittels Empfindungs-und Durchblutungsstörungen der versorgten Körperregion Erkrankungen der Haut im versorgten Körperabschnitt

49,90 €*