Topseller
Einhand-Venenstauer Russka Einhand-Venenstauer
Inhalt 1 Stück
14,20 € *
boso medistar+ Blutdruckmessgerät Handgelenk BOSCH + SOHN boso medistar+ Blutdruckmessgerät
Inhalt 1 Stück
25,39 € * 29,99 € *
© Beurer sprechendes Oberarm-Blutdruckmesgerät BM 49 Beurer BM 49 Blutdruckmessgerät
Inhalt 1 Stück
47,99 € * 62,20 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
© Beurer sprechendes Oberarm-Blutdruckmesgerät BM 49
Beurer BM 49 Blutdruckmessgerät
Das neue Blutdruckmessgerät BM 49 von Beurer gibt die Sprache in mehreren verschiedenen Sprachen aus. Diese Sprachfunktion kann in der Lautstärke reguliert und bei Bedarf auch abgeschalten werden. Das vollautomatische Messgerät misst mit...
Inhalt 1 Stück
47,99 € * 62,20 € *
boso medistar+ Blutdruckmessgerät Handgelenk BOSCH + SOHN
boso medistar+ Blutdruckmessgerät
Das boso medistar+ wurde für die präzise und unkomplizierte Handgelenkmessung konzipiert. Es eignet sich insbesondere für Anwender, die nur gelegentlich und zur vorsorglichen Überwachung ihren Blutdruck messen. Älteren Verwendern wird...
Inhalt 1 Stück
25,39 € * 29,99 € *
Einhand-Venenstauer Russka
Einhand-Venenstauer
Der Einhand-Venenstauer findet seinen Einsatz bei der Vorbereitung von Blutentnahmen. Er besteht aus einem roten Band mit einer Breite von 2,5 cm, an welchem sich eine Fixierschnalle befindet. Das Band ist aus Baumwolle mit einem...
Inhalt 1 Stück
14,20 € *

Messgeräte für den Blutdruck

Beim Blutdruckmessen unterscheidet man zwischen zwei Formen der Messung. Zum einen gibt es die direkte Messung – man spricht auch von der invasiven oder blutigen Messung – und die indirekte Messung – man spricht hier von der nichtinvasiven oder unblutigen Messung.

Die zweite oder auch indirekte Variante, durch manuelle oder automatische Messung, kommt bei unseren digitalen Blutdruckmessgeräten zum Einsatz. Das Beurer BM 90 Oberarm-Blutdruckmessgerät kann am Oberarm und das boso medistar+ Blutdruckmessgerät am Handgelenk eingesetzt werden und misst den arteriellen Blutdruck. Üblicherweise werden bei digitalen Messgeräten immer der systolische und der diastolische Druck angezeigt. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich so nah wie möglich am Herz zu messen. Beide Messungen haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.

Messung am Oberarm

Das boso medicus Blutdruckmessgerät ist ein Klassiker bei den Oberarm-Messgeräten. Im Gegensatz zu Handgelenkmessgeräten ist die Manschette  nicht direkt mit dem Display verbunden und bietet so eine optimale Flexibilität und höhere Genauigkeit des Ergebnisses. Für den guten Überblick wird automatisch ein Mittelwert der letzten gespeicherten Messwerte ausgegeben. Prinzipiell sind Messgeräte für den Oberarm besser für Anwender mit Gefäßverengung geeignet. 

Messung am Handgelenk

Beim boso medilife S Blutdruckmessgerät ist eine rasche und sanfte Messwertermittlung gegeben, da es bereits beim Aufpumpen die Messung beginnt. Messungen am Handgelenk sind in der Regel sehr einfach und unkompliziert. Der gemessene Blutdruck ist immer abhängig von der relativen Messhöhe. Je weiter die Manschette vom Herzen weg ist, desto unterschiedlicher ist auch der zu messende Blutdruck. Man spricht bei 1 cm Blutsäule/ Messhöhe von einer Druckänderung von etwa 0,75 mmHg.

Beim Blutdruckmessen unterscheidet man zwischen zwei Formen der Messung. Zum einen gibt es die direkte Messung – man spricht auch von der invasiven oder blutigen Messung – und die indirekte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Messgeräte für den Blutdruck

Beim Blutdruckmessen unterscheidet man zwischen zwei Formen der Messung. Zum einen gibt es die direkte Messung – man spricht auch von der invasiven oder blutigen Messung – und die indirekte Messung – man spricht hier von der nichtinvasiven oder unblutigen Messung.

Die zweite oder auch indirekte Variante, durch manuelle oder automatische Messung, kommt bei unseren digitalen Blutdruckmessgeräten zum Einsatz. Das Beurer BM 90 Oberarm-Blutdruckmessgerät kann am Oberarm und das boso medistar+ Blutdruckmessgerät am Handgelenk eingesetzt werden und misst den arteriellen Blutdruck. Üblicherweise werden bei digitalen Messgeräten immer der systolische und der diastolische Druck angezeigt. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich so nah wie möglich am Herz zu messen. Beide Messungen haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.

Messung am Oberarm

Das boso medicus Blutdruckmessgerät ist ein Klassiker bei den Oberarm-Messgeräten. Im Gegensatz zu Handgelenkmessgeräten ist die Manschette  nicht direkt mit dem Display verbunden und bietet so eine optimale Flexibilität und höhere Genauigkeit des Ergebnisses. Für den guten Überblick wird automatisch ein Mittelwert der letzten gespeicherten Messwerte ausgegeben. Prinzipiell sind Messgeräte für den Oberarm besser für Anwender mit Gefäßverengung geeignet. 

Messung am Handgelenk

Beim boso medilife S Blutdruckmessgerät ist eine rasche und sanfte Messwertermittlung gegeben, da es bereits beim Aufpumpen die Messung beginnt. Messungen am Handgelenk sind in der Regel sehr einfach und unkompliziert. Der gemessene Blutdruck ist immer abhängig von der relativen Messhöhe. Je weiter die Manschette vom Herzen weg ist, desto unterschiedlicher ist auch der zu messende Blutdruck. Man spricht bei 1 cm Blutsäule/ Messhöhe von einer Druckänderung von etwa 0,75 mmHg.

Zuletzt angesehen