Gymnic® Gymnastikball "Plus"

Produktinformationen "Gymnic® Gymnastikball "Plus""

Die Besonderheit an dem Gymnic® Gymnastikball „Plus“ ist das homogene Material, aus dem er gefertigt ist. Das führt dazu, dass er sich etwas „wärmer“ anfühlt als andere Gymnastikbälle.

Sollte es passieren, dass der Ball mit einem spitzen Gegenstand in Kontakt kommt und ein Loch in das Material gerissen wird, so ist dafür gesorgt, dass er seine Luft nicht sofort und schnell verliert, sondern nur langsam in sich zusammenfällt. Deshalb eignet sich der Gymnastikball „Plus“ besonders für Situationen, in denen Sicherheit sehr wichtig ist.

Der Gymnastikball als Therapiegerät

Nicht nur eine schlechte Haltung, sondern auch eine falsche Be- und Entlastung des Körpers können auf Dauer zu Schmerzen und Verspannungen führen. Ebenso kann eine Veränderung der Knochenstruktur oder der Weichteile eine Folge sein.

Um drohenden Fehlstellungen vorzubeugen, sollte regelmäßig ein Gymnastikprogramm in Form von gezielten Bewegungs- sowie Kraftübungen durchgeführt werden. Das kann mit dem Gymnic® Gymnastikball geschehen.

Doch auch bei schon bestehenden Beschwerden kann der Gymnastikball zur schnellen Linderung und Haltungsverbesserung eingesetzt werden, da er die Entlastung des Rückens auf vielfältige Weise unterstützt. So lässt er sich beispielsweise neben einem ergonomischen Bürostuhl oder anderen Sitzmöbeln auch zum Sitzen verwenden.

Um eine positive Wirkung zu erzielen sollte sich der Benutzer 2 bis 3 Mal tägliche jeweils 20 bis 30 Minuten auf den Gymnastikball setzen. Dabei muss neben der richtigen Größe des Gymnastikballs auch darauf geachtet werden, dass der Ball korrekt aufgepumpt ist. 

Die Gymnic® Gymnastikbälle lassen sich einsetzen

  • für die Haltungs- bzw. Rückenschule
  • zur Säuglings- und Geburtsvorbereitungsgymnastik
  • zur Gruppengymnastik
  • in der Rehabilitation
  • als Sitzmöglichkeit zur Entlastung des Rückens.

Eigenschaften von dem Gymnastikball "Plus"

Material

PVC

Maximale Belastbarkeit

300 kg

Maximal aufzupumpen bis

ATM 0,1 bzw. PSI 1,5

Die richtige Größe finden

Die für den jeweiligen Anwender richtige Größe sollte unter Berücksichtigung der Körpergröße bzw. der Armlänge ausgewählt werden. Beim Sitzen auf dem Ball muss außerdem der ganze Fuß Bodenkontakt haben.

Balldurchmesser

Körpergröße

Armlänge bei nach vorn ausgetrecktem Arm von der Schulter bis zu den Fingerspitzen

45 cm (siehe Variante „Classic“)

bis 145 cm

46 bis 55 cm

55 cm

bis 155 cm

56 bis 65 cm

65 cm

bis 175 cm

66 bis 80 cm

75 cm

ab 175 cm

81 bis 90 cm

Farben

Jede der drei erhältlichen Größen (Durchmesser 55, 65 oder 75 cm ) kann in zwei Farben bestellt werden.

  • grün
  • anthrazit

Reinigung und Desinfektion

  • mit neutraler Seife und warmem Wasser bis zu einer Temperatur von maximal 40 °C
  • Desinfektion möglich mit Desinfektionsalkohol

Lieferumfang

Jeder Gymnastikball wird mit einer nützlichen Anleitung geliefert.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Gymnic® Gymnastikball "Classic"
Bei dem aufgerufenen Produkt handelt es sich um eine einfache Ausführung des Gymnastikballs - den Gymnic® Gymnastikball "Classic". Er eignet sich nicht nur zum Sitzen, sondern ebenso für ein gymnastisches Übungsprogramm. Anwendungsgebiete eines Gymnastikballs Nicht nur eine schlechte Haltung, sondern auch eine falsche Be- und Entlastung des Körpers können auf Dauer zu Schmerzen und Verspannungen führen. Ebenso kann eine Veränderung der Knochenstruktur oder der Weichteile eine Folge sein. Um drohenden Fehlstellungen vorzubeugen, sollte regelmäßig ein Gymnastikprogramm in Form von gezielten Bewegungs- sowie Kraftübungen durchgeführt werden. Doch auch bei schon bestehenden Beschwerden kann der Gymnastikball zur schnellen Linderung und Haltungsverbesserung eingesetzt werden, da er die Entlastung des Rückens auf vielfältige Weise unterstützt. So lässt er sich beispielsweise neben einem ergonomischen Bürostuhl oder anderen Sitzmöbeln auch zum Sitzen verwenden. Um eine positive Wirkung zu erzielen, sollte sich der Benutzer 2 bis 3 Mal täglich jeweils 20 bis 30 Minuten auf den Gymnastikball setzen. Dabei muss neben der richtigen Größe des Gymnastikballs auch darauf geachtet werden, dass der Ball korrekt aufgepumpt ist.  Die Gymnic® Gymnastikbälle lassen sich einsetzen für die Haltungs- bzw. Rückenschule zur Säuglings- und Geburtsvorbereitungsgymnastik zur Gruppengymnastik in der Rehabilitation als Sitzmöglichkeit zur Entlastung des Rückens Anwendungshinweis Verwendung auf glattem Untergrund und ohne spitze Gegenstände Eigenschaften Material PVC Max. Belastbarkeit 300 kg Maximal aufzupumpen bis ATM 0,1 bzw. PSI 1,5 Die richtige Größe finden Die für den jeweiligen Anwender richtige Größe sollte unter Berücksichtigung der Körpergröße bzw. der Armlänge ausgewählt werden. Beim Sitzen auf dem Ball muss außerdem der ganze Fuß Bodenkontakt haben. Balldurchmesser Körpergröße Armlänge bei nach vorn ausgetrecktem Arm von der Schulter bis zu den Fingerspitzen 45 cm bis 145 cm 46 bis 55 cm 55 cm bis 155 cm 56 bis 65 cm 65 cm bis 175 cm 66 bis 80 cm 75 cm ab 175 cm 81 bis 90 cm Jede Größe hat eine spezifische Farbe 45 cm ø in gelb 55 cm ø in rot 65 cm ø in blau 75 cm ø in gelb 85 cm ø in rot Reinigung und Desinfektion mit neutraler Seife und warmem Wasser bis zu einer Temperatur von maximal 40 °C Desinfektion möglich mit Desinfektionsalkohol Lieferumfang Zu jedem Gymnastikball wird eine nützliche Anleitung mitgeliefert.

Varianten ab 12,99 €*
12,95 €*
Gymnic® Gymnastikball Arte
Die bunteste Variante in dieser Produktreihe ist mit Sicherheit der Gymnic® Gymnastikball Arte. Jeder Ball dieser Ausführung hat sein eigenes Muster und ist somit ein Unikat. Sein homogenes Material sorgt dafür, dass es im Falle einer Beschädigung des Balls nicht zu einem schnellen Luftverlust kommt, sondern dass er langsam in sich zusammenfällt. Der Gymnastikball als Therapiegerät Nicht nur eine schlechte Haltung, sondern auch eine falsche Be- und Entlastung des Körpers können auf Dauer zu Schmerzen und Verspannungen führen. Ebenso kann eine Veränderung der Knochenstruktur oder der Weichteile eine Folge sein. Um drohenden Fehlstellungen vorzubeugen, sollte regelmäßig ein Gymnastikprogramm in Form von gezielten Bewegungs- sowie Kraftübungen durchgeführt werden. Das kann mit dem Gymnic® Gymnastikball geschehen. Doch auch bei schon bestehenden Beschwerden kann der Gymnastikball zur schnellen Linderung und Haltungsverbesserung eingesetzt werden, da er die Entlastung des Rückens auf vielfältige Weise unterstützt. So lässt er sich beispielsweise neben einem ergonomischen Bürostuhl oder anderen Sitzmöbeln auch zum Sitzen verwenden. Um eine positive Wirkung zu erzielen sollte sich der Benutzer 2 bis 3 Mal tägliche jeweils 20 bis 30 Minuten auf den Gymnastikball setzen. Dabei muss neben der richtigen Größe des Gymnastikballs auch darauf geachtet werden, dass der Ball korrekt aufgepumpt ist.  Die Gymnic® Gymnastikbälle lassen sich einsetzen für die Haltungs- bzw. Rückenschule zur Säuglings- und Geburtsvorbereitungsgymnastik zur Gruppengymnastik in der Rehabilitation als Sitzmöglichkeit zur Entlastung des Rückens. Eigenschaften des Gymnic® Gymnastikball Arte Material PVC Maximale Belastbarkeit 300 kg Maximal aufzupumpen bis ATM 0,1 bzw. PSI 1,5 Die richtige Größe finden Die für den jeweiligen Anwender richtige Größe sollte unter Berücksichtigung der Körpergröße bzw. der Armlänge ausgewählt werden. Beim Sitzen auf dem Ball muss außerdem der ganze Fuß Bodenkontakt haben. Die Ausführung "Arte" ist in drei Durchmessern lieferbar. Balldurchmesser Körpergröße Armlänge bei nach vorn ausgetrecktem Arm von der Schulter bis zu den Fingerspitzen 45 cm (siehe Variante „Classic“) bis 145 cm 46 bis 55 cm 55 cm bis 155 cm 56 bis 65 cm 65 cm bis 175 cm 66 bis 80 cm 75 cm ab 175 cm 81 bis 90 cm Reinigung und Desinfektion mit neutraler Seife und warmem Wasser bis zu einer Temperatur von maximal 40 °C Desinfektion möglich mit Desinfektionsalkohol Lieferumfang Jedem Gymnastikball liegt eine informative Anleitung bei.

Varianten ab 19,00 €*
16,90 €*
Gymnic® Gymnastikball "Physio"
Der aufgerufene Gymnic® Gymnastikball „Physio“ eignet sich auf Grund seiner großen Durchmesser weniger zum Sitzen und eher zur Anwendung in der Physiotherapie. Anwendungsgebiete eines Gymnastikballs Nicht nur eine schlechte Haltung, sondern auch eine falsche Be- und Entlastung des Körpers können auf Dauer zu Schmerzen und Verspannungen führen. Ebenso kann eine Veränderung der Knochenstruktur oder der Weichteile eine Folge sein. Um drohenden Fehlstellungen vorzubeugen, sollte regelmäßig ein Gymnastikprogramm in Form von gezielten Bewegungs- sowie Kraftübungen durchgeführt werden. Das kann man mit dem Gymnic® Gymnastikball erreichen. Doch auch bei schon bestehenden Beschwerden kann der Gymnastikball zur schnellen Linderung und Haltungsverbesserung eingesetzt werden, da er die Entlastung des Rückens auf vielfältige Weise unterstützt. So lässt er sich beispielsweise neben einem ergonomischen Bürostuhl oder anderen Sitzmöbeln auch zum Sitzen verwenden. Um eine positive Wirkung zu erzielen sollte sich der Benutzer 2 bis 3 Mal tägliche jeweils 20 bis 30 Minuten auf den Gymnastikball setzen. Dabei muss neben der richtigen Größe des Gymnastikballs auch darauf geachtet werden, dass der Ball korrekt aufgepumpt ist.  Die Gymnic® Gymnastikbälle lassen sich einsetzen für die Haltungs- bzw. Rückenschule zur Säuglings- und Geburtsvorbereitungsgymnastik zur Gruppengymnastik in der Rehabilitation als Sitzmöglichkeit zur Entlastung des Rückens Eigenschaften des Gymnastikballs "Physio" Material PVC Maximale Belastbarkeit 300 kg Maximal aufzupumpen bis ATM 0,1 bzw. PSI 1,5 Er ist in 2 Größen und Farben bestellbar 85 cm ø in rot 95 cm ø in blau Zum Sitzen sollten eher die Varianten Gymnic® Gymnastikball „Classic“, „Plus“, „Arte“ sowie „Optiball“ genutzt werden. Reinigung und Desinfektion mit neutraler Seife und warmem Wasser bis zu einer Temperatur von maximal 40 °C Desinfektion möglich mit Desinfektionsalkohol Lieferumfang Jedem Gymnastikball liegt eine informative Anleitung bei.

Varianten ab 30,10 €*
40,60 €*