Topseller
Pflegebett-Matratze mit Vliesbezug Pflegebett-Matratze mit Vliesbezug
Inhalt 1 Stück
59,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

SALJOL Matratze BEQUEMA Komfortmatratze BEQUEMA
Inhalt 1 Stück
249,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

SLK Matratze Foam Care 120 SLK Matratze Foam Care 120
Inhalt 1 Stück
209,00 € * 355,81 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

SLK 1 Wechseldrucksystem | Dekubitusmatratze SLK 1 Wechseldrucksystem
Inhalt 1 Stück
690,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

SLK 2 Wechseldrucksystem SLK 2 Wechseldrucksystem
Inhalt 1 Stück
795,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

SLK 3 Wechseldrucksystem SLK 3 Wechseldrucksystem
Inhalt 1 Stück
1.900,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Viscola Matratze Viscola Gesundheits-Matratze
Inhalt 1 Stück
ab 666,00 € * 741,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Cielo Matratze Kubivent Cielo Kaltschaummatratze
Inhalt 1 Stück
ab 560,00 € * 623,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SALJOL Matratze BEQUEMA
Komfortmatratze BEQUEMA
Die Komfortmatratze von SALJOL ist mit dem bewährten Produkt von KUBIVENT ® ausgestattet. Somit zeichnet sich die Kaltschaummatratze mit hohem Komfort und Qualität aus Deutschland aus. Die Matratze verbindet die Vorteile drei...
Inhalt 1 Stück
249,00 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Viskolastic plus Matratze mit Bezug
Viskolastic plus Matratze
Die VISKOLASTIC® PLUS ist eine hochwertige Matratze mit erstklassigen und sehr ausgewogenen technischen Eigenschaften. Die Matratze schafft eine optimale Grundlage für einen erholsamen und gesunden Schlaf. Die Viskolastic Plus...
Inhalt 1 Stück
495,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Matratze Kubivent Phoenix
Matratze Kubivent Phoenix
Die Phoenix Matratze von Kubivent besteht aus drei aufeinander abgestimmten Schaumstoffen: Softschaum, Viscoschaum und Kaltschaum. Dadurch beträgt die Matratzenhöhe insgesamt 15 Zentimeter. Die Softschaum-Auflage ist 3 Zentimeter hoch...
Inhalt 1 Stück
299,00 € * 350,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Pflegebett-Matratze mit Vliesbezug
Pflegebett-Matratze mit Vliesbezug
Die Pflegebettmatratze passt für das Pflegebett Dali II und kann zum Bett dazu bestellt werden. Die Matratze wird mit einem blauen Vliesbezug geliefert, der auf der einen Seite einen Reißverschluss hat. Das Raumgewicht der Matratze...
Inhalt 1 Stück
59,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Prophylaxematratze ViskoMatt 3 wissner-bosserhoff
Prophylaxematratze ViskoMatt 3
Für unser Wohlbefinden und die Regeneration ist ein tiefer und erholsamer Schlaf enorm wichtig. Sie möchten jeden Morgen entspannt aufwachen und benötigen eine Matratze mit hohem Komfort? Dann profitieren Sie von der ViskoMatt 3 der...
Inhalt 1 Stück
498,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Compact Matratze
Anti-Dekubitus Matratze Compact
Die Kubivent Compact ist eine Anti-Dekubitus Matratze mit einer eingeschnittenen Würfelstruktur. Durch diese integrierte Würfelstruktur werden die wichtigsten Anforderungen an eine Dekubitus Prophylaxe erfüllt. Sowohl die Belüftung, als...
Inhalt 1 Stück
165,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Malva Comfort Matratze
Malva Comfort Allergiker-Matratze
Die Malva Comfort Matratze von Kubivent ist eine von zwei Heilpflanzen-Matratzen aus 3-schichtigem Schaumstoff, sie bietet einen unvergleichbaren Liegekomfort. Durch den Anti-Allergie-Bezug eignet sich die Matratze auch hervorragend für...
Inhalt 1 Stück
ab 717,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Aloa Comfort Matratze
Kubivent Aloa Comfort Matratze
Die Aloa Comfort Matratze von Kubivent ist eine Matratze mit 3 schichtigem Aufbau und einer 7-Zonen-Komfort-Teilung. Für die persönlichen Liegegewohnheiten, gibt es die Matratze in drei verschiedenen Härtegraden. Durch die wohltuenden...
Inhalt 1 Stück
ab 717,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Viscola Matratze
Viscola Gesundheits-Matratze
Die Kubivent Viscola Gesundheits-Matratze aus viscoelastischem Schaumstoff mit Kimabohrungen ist in drei Ausführungen erhältlich: weich, mittel und hart. Das verwendete viscoelastische Material ermöglicht eine ideale Verteilung des...
Inhalt 1 Stück
ab 666,00 € * 741,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Kubivent Cielo Matratze
Kubivent Cielo Kaltschaummatratze
Die Kubivent Cielo Gesundheitsmatratze aus Kaltschaum mit 5 Zonen Einteilung und Quer- und Längseinschnitten ist erhältlich in drei Ausführungen (weich, mittel und hart). Die Gesundheitsmatratze Kubivent Cielo ist aus Kaltschaum...
Inhalt 1 Stück
ab 560,00 € * 623,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

SLK 3 Wechseldrucksystem
SLK 3 Wechseldrucksystem
Das Wechseldrucksystem SLK III unterstützt Sie bei der Dekubitusprophylaxe und Therapie bis zum Dekubitus-Stadium III. Beim ständigen Liegen im Bett beziehungsweise Pflegebett können oftmals Druckstellen am Körper entstehen. Ihr...
Inhalt 1 Stück
1.900,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

SLK 2 Wechseldrucksystem
SLK 2 Wechseldrucksystem
Das SLK II Wechseldrucksystem unterstützt Sie bei der Dekubitusprophylaxe und Therapie bis zum Dekubitus-Stadium III. Sie oder Ihr Angehöriger liegen täglich mehrere Stunden im Pflegebett beziehungsweise Bett? Achten Sie dann bitte...
Inhalt 1 Stück
795,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

1 von 2

Gesundheitsmatratzen und Komfortmatratzen im Samedo Online Sanitätshaus kaufen

Einer der wichtigsten Faktoren für einen guten Start in den Tag, ist eine erholsame Nacht. Um einen gesunden Schlaf zu haben und Körper und Geist während der Nachtruhe zu regenerieren, bedarf es der richtigen Matratze. Die Matratze ist die Grundlage für Kraft und Energie. Wer tief, entspannt und ausreichend schläft, hat genug Ausdauer für die Aufgaben des anstehenden Tages. Die Auswirkungen des Schlafes und dem gesunden Liegen für die Gesundheit sind nicht zu unterschätzen. Vor allem bei einer Schwächung des Körpers durch eine Erkrankung schafft eine Gesundheitsmatratze Abhilfe.

Im Samedo Online Sanitätshaus finden Sie eine Reihe verschiedener Matratzenmodelle, von Komfortmatratzen, Kaltschaummatratzen, über Gesundheitsmatratzen, viscoelastische Matratzen, Antiallergie-Matratzen, bis hin zu Anti-Dekubitus-Matratzen und Schlafsystemen. Alle Matratzen sind für den Einsatz als Matratze für Pflegebetten geeignet.

Die richtige Matratze und komfortable Schlafstätte mindert Verspannungen, reduziert Müdigkeit, wirkt entgegen der Antriebslosigkeit und vermeidet Niedergeschlagenheit.

Die erstklassigen Modelle der medizinischen Matratzen und Wohlfühlmatratzen des Matratzen-Sortimentes in unserem Onlineshop können anatomisch falsches Liegen verhindern und Schmerzen und Verspannungen entgegenwirken.

Nutzen Sie die Chance Schlafstörungen zu reduzieren, das Durchschlafen zu verstärken und einen gesunden Schlaf für Körper und Geist zu erhalten.

Welche Matratze ist die richtige für mich?

Für die Auswahl der richtigen Matratze sind entscheidende Kriterien zu beachten. Es kommt individuell auf Bedürfnisse, Vorstellungen und Anforderungen jedes Einzelnen an. Es gibt nicht pauschal die eine richtige Gesundheitsmatratze, unterschiedliche Anforderungen bestimmen die Eigenschaften der einzelnen Matratzenarten. Stöbern Sie durch unser umfangreichendes Matratzensortiment und bestellen Sie Ihre Wunschmatratze ganz bequem online von Zuhause. Bei der Auswahl Ihrer neuen Matratze können folgende Faktoren helfen:

Welche Größe sollte meine Matratze haben?

Damit Sie einen erholsamen Schlaf und ausreichend Platz haben, sollte eine Matratze immer mindestens 20 cm länger sein als der eigene Körper, also bei einer Körpergröße von 170 cm sollte die Matratze mindestens 190 cm lang sein. Die meisten Matratzen haben eine Länge von 200 cm und sind somit passend. Eine Breite von mindestens 90 cm wird ebenfalls empfohlen. Die Größe Ihres Bettes bestimmt zudem die Matratzengröße.

Welcher Härtegrad ist für mich der richtige?

Oft werden Matratzen in 3 Zonen und mehr eingeteilt, die Bauweise begünstigt ein Einsinken der betroffenen Körperstellen, durch unterschiedliche Härten und Schaumstoffdichten in den einzelnen Segmenten. Wichtig ist die punktgenaue Aufnahme des Körpers. Es dürfen also keine Dellen entstehen. Sie weisen darauf hin, dass der Körper nicht korrekt gestützt wird.

Egal ob Sie lieber butterweich oder bretthart liegen, wichtig ist, dass die Wirbelsäule eine Linie bildet, grade bei Seitenschläfern verursacht eine falsche Liegeposition oft starke Schmerzen.

Ist die Matratze für Sie zu hart, können Probleme mit hervorstehenden Körperpartien, wie den Schultern, der Hüfte, der Ferse und dem Kopf auftreten. Diese Probleme sind bedingt durch eine erhöhte Druckausübung auf die hervorstehenden Körperpartien im Vergleich zu den flachen Partien, wodurch die Blutzirkulation gestört wird. Eine zu harte Matratze bedingt Wälzen und Drehen in der Nacht, da der Körper der Druckausübung entgegenwirkt.

Zu weiche Matratzen hingegen veranlassen, dass die Wirbelsäule durchhängt und die nötige Regeneration der Bandscheiben erfolgt nicht. Hier ist unruhiger und schlechter Schlaf die Konsequenz.

Wichtig zu wissen ist, dass die Härtegrade für das jeweilige Körpergewicht empfohlen werden, die Skalierung jedoch von jedem Hersteller selbst vorgenommen werden darf.

Welche Eigenschaften haben die einzelnen Matratzen?

Kaltschaum-Matratze:

Kaltschaum beschreibt in erster Linie die Produktionsart des Schaumstoffes, wobei während des Schäumungsprozess eine geringe Wärme zugeführt wird.
Das bedeutet, dass eine wesentliche höhere Stauchhärte als bei anderen Schäumen erzielt wird. Die Stauchhärte gibt die Festigkeit des Schaums an (je höher die Stauchhärte, desto fester der Schaum). Dieser Wert wird in der physikalischen Einheit Kilo Pascal [kPa] für den Druck, welcher zum Zusammendrücken des Schaumstoffes benötigt wird, angegeben. Eine zu geringe Stauchhärte begünstigt die Bildung einer Kuhle an stark belasteten Stellen. Zusätzlich ist der Schaumstoff punktelastisch und unterstützt den Körper so optimal. Die Rückstellkraft des Schaums ist sehr gut und kehrt schnell in die Ursprungsposition zurück. Durch die offenen Poren des Schaumstoffes nach dem Aushärten, wird eine gute Luftdurchlässigkeit gewährleistet.
Kaltschaummatratzen sind in der Regel in verschieden Härtegraden erhältlich. Entscheidend sind hierbei das Raumgewicht und die Stauchhärte, wobei in der Regel der Härtegrad zwischen weich, mittel und hart angegeben wird. Das Raumgewicht wird in kg/Kubikmeter angegeben. Je höher das Raumgewicht einer Matratze ist, desto langlebiger ist die Matratze. Spezielle Fertigungen z.B. Würfelschnitte, begünstigen zusätzlich eine gute Druckverteilung. Die Matratze wird eingeschnitten, so dass sich ein Würfelmuster ergibt. Die Würfeleinschnitte bieten eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper und daher ergonomisch und anatomisch korrekte Druckentlastung.

Viscoelastische Schaum-Matratze:

Matratzen aus viskoelastischen Schaum werden häufig im pflegerischen Bereich zur Dekubitusprophylaxe und -Therapie eingesetzt. Der Visko-Schaum ist elastisch sowie flexibel und bietet dem Körper eine gute Stützfunktion. Durch das starke Einsinken in die Matratze erhöht sich die Auflagefläche des Körpers, wodurch Druckspitzen verhindert werden. Begünstigt wird das Einsinkverhalten sowohl durch die eigene Körperwärme, sowie die Raumtemperatur. Bei Veränderung der Liegeposition, braucht der Visko-Schaum deutlich länger als z.B. Kaltschaum, um in seine Ausgangsposition zurückzukehren. Im Gegensatz zum Kaltschaum ist viscoelastischer Schaum nicht so luftdurchlässig. Häufig werden die Matratzen durch die Hersteller daher mit Klimabohrungen versehen, um eine gute Wärmeregulierung zu gewährleisten. Matratzen mit viskoelastischen Schaum werden in der Regel mit Kaltschaum als Stützschicht kombiniert. Wie bei Kaltschaummatratzen, sind drei unterschiedliche Härtegrade erhältlich (i.d.R. weich, mittel und hart).

Anti-Dekubitus Matratze:

Eine Dekubitusmatratze ist eine Matratze für Pflegebetten und wird in der Krankenpflege genutzt. Dekubitusmatratzen werden zur Prophylaxe und Therapie von Druckgeschwüren eingesetzt. Druckgeschwüre können sich bereits nach einigen Stunden bilden. Dekubitus ist die Bezeichnung für das allgemein bekannte Wundliegen. Durch Immobilität wird auf bestimmte Körperstellen eine zu hohe andauernde Druckbelastung verursacht, welche die Haut schädigt und zu den Druckgeschwüren führt. Zur Auswahl der Dekubitusmatratzen stehen einzelne Matratzenmodelle und komplette Systeme. Die im Onlineshop bestellbaren SLK Wechseldrucksysteme (SLK I, SLK II, SLK III) dienen zur Dekubitusprophylaxe und -Therapie bis Dekubitus-Grad III. Die Funktionsweise der Wechseldrucksysteme ist durch mehrere Luftkammern bedingt, welche automatisch und abwechselnd mit Luft befüllt und entleert werden. Die Körperpartien auf den unterschiedlichen Luftkammern werden also ebenfalls abwechselnd mit Druck belastet und entlastet und reduzieren das Risiko eines Druckgeschwürs. Es gibt Kontraindikationen, bei welchen Sie anstelle der Wechseldrucksysteme auf Weichlagerungsmatratzen zurückgreifen sollten. Wenn Patienten ein gewisses Körpergewicht von über 195 kg überschreiten oder ein Körpergewicht von 40 kg unterschreiten, instabile Frakturen (vor allem im Rückenbereich) oder neurologische Erkrankungen vorliegen, empfiehlt sich eine vioscoelastische Matratze, wie die Visco Care, oder eine Kaltschaummatratze, wie die Foam Care 120, als Weichlagerungsmatratze bei der Behandlung und Vorbeugung von Dekubitus.

Bei Unsicherheiten, ob sich ein Wechseldrucksystem oder eine Weichlagerungsmatratze besser eignet, kann ein Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt eine Hilfestellung sein.

Einer der wichtigsten Faktoren für einen guten Start in den Tag, ist eine erholsame Nacht. Um einen gesunden Schlaf zu haben und Körper und Geist während der Nachtruhe zu regenerieren, bedarf es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gesundheitsmatratzen und Komfortmatratzen im Samedo Online Sanitätshaus kaufen

Einer der wichtigsten Faktoren für einen guten Start in den Tag, ist eine erholsame Nacht. Um einen gesunden Schlaf zu haben und Körper und Geist während der Nachtruhe zu regenerieren, bedarf es der richtigen Matratze. Die Matratze ist die Grundlage für Kraft und Energie. Wer tief, entspannt und ausreichend schläft, hat genug Ausdauer für die Aufgaben des anstehenden Tages. Die Auswirkungen des Schlafes und dem gesunden Liegen für die Gesundheit sind nicht zu unterschätzen. Vor allem bei einer Schwächung des Körpers durch eine Erkrankung schafft eine Gesundheitsmatratze Abhilfe.

Im Samedo Online Sanitätshaus finden Sie eine Reihe verschiedener Matratzenmodelle, von Komfortmatratzen, Kaltschaummatratzen, über Gesundheitsmatratzen, viscoelastische Matratzen, Antiallergie-Matratzen, bis hin zu Anti-Dekubitus-Matratzen und Schlafsystemen. Alle Matratzen sind für den Einsatz als Matratze für Pflegebetten geeignet.

Die richtige Matratze und komfortable Schlafstätte mindert Verspannungen, reduziert Müdigkeit, wirkt entgegen der Antriebslosigkeit und vermeidet Niedergeschlagenheit.

Die erstklassigen Modelle der medizinischen Matratzen und Wohlfühlmatratzen des Matratzen-Sortimentes in unserem Onlineshop können anatomisch falsches Liegen verhindern und Schmerzen und Verspannungen entgegenwirken.

Nutzen Sie die Chance Schlafstörungen zu reduzieren, das Durchschlafen zu verstärken und einen gesunden Schlaf für Körper und Geist zu erhalten.

Welche Matratze ist die richtige für mich?

Für die Auswahl der richtigen Matratze sind entscheidende Kriterien zu beachten. Es kommt individuell auf Bedürfnisse, Vorstellungen und Anforderungen jedes Einzelnen an. Es gibt nicht pauschal die eine richtige Gesundheitsmatratze, unterschiedliche Anforderungen bestimmen die Eigenschaften der einzelnen Matratzenarten. Stöbern Sie durch unser umfangreichendes Matratzensortiment und bestellen Sie Ihre Wunschmatratze ganz bequem online von Zuhause. Bei der Auswahl Ihrer neuen Matratze können folgende Faktoren helfen:

Welche Größe sollte meine Matratze haben?

Damit Sie einen erholsamen Schlaf und ausreichend Platz haben, sollte eine Matratze immer mindestens 20 cm länger sein als der eigene Körper, also bei einer Körpergröße von 170 cm sollte die Matratze mindestens 190 cm lang sein. Die meisten Matratzen haben eine Länge von 200 cm und sind somit passend. Eine Breite von mindestens 90 cm wird ebenfalls empfohlen. Die Größe Ihres Bettes bestimmt zudem die Matratzengröße.

Welcher Härtegrad ist für mich der richtige?

Oft werden Matratzen in 3 Zonen und mehr eingeteilt, die Bauweise begünstigt ein Einsinken der betroffenen Körperstellen, durch unterschiedliche Härten und Schaumstoffdichten in den einzelnen Segmenten. Wichtig ist die punktgenaue Aufnahme des Körpers. Es dürfen also keine Dellen entstehen. Sie weisen darauf hin, dass der Körper nicht korrekt gestützt wird.

Egal ob Sie lieber butterweich oder bretthart liegen, wichtig ist, dass die Wirbelsäule eine Linie bildet, grade bei Seitenschläfern verursacht eine falsche Liegeposition oft starke Schmerzen.

Ist die Matratze für Sie zu hart, können Probleme mit hervorstehenden Körperpartien, wie den Schultern, der Hüfte, der Ferse und dem Kopf auftreten. Diese Probleme sind bedingt durch eine erhöhte Druckausübung auf die hervorstehenden Körperpartien im Vergleich zu den flachen Partien, wodurch die Blutzirkulation gestört wird. Eine zu harte Matratze bedingt Wälzen und Drehen in der Nacht, da der Körper der Druckausübung entgegenwirkt.

Zu weiche Matratzen hingegen veranlassen, dass die Wirbelsäule durchhängt und die nötige Regeneration der Bandscheiben erfolgt nicht. Hier ist unruhiger und schlechter Schlaf die Konsequenz.

Wichtig zu wissen ist, dass die Härtegrade für das jeweilige Körpergewicht empfohlen werden, die Skalierung jedoch von jedem Hersteller selbst vorgenommen werden darf.

Welche Eigenschaften haben die einzelnen Matratzen?

Kaltschaum-Matratze:

Kaltschaum beschreibt in erster Linie die Produktionsart des Schaumstoffes, wobei während des Schäumungsprozess eine geringe Wärme zugeführt wird.
Das bedeutet, dass eine wesentliche höhere Stauchhärte als bei anderen Schäumen erzielt wird. Die Stauchhärte gibt die Festigkeit des Schaums an (je höher die Stauchhärte, desto fester der Schaum). Dieser Wert wird in der physikalischen Einheit Kilo Pascal [kPa] für den Druck, welcher zum Zusammendrücken des Schaumstoffes benötigt wird, angegeben. Eine zu geringe Stauchhärte begünstigt die Bildung einer Kuhle an stark belasteten Stellen. Zusätzlich ist der Schaumstoff punktelastisch und unterstützt den Körper so optimal. Die Rückstellkraft des Schaums ist sehr gut und kehrt schnell in die Ursprungsposition zurück. Durch die offenen Poren des Schaumstoffes nach dem Aushärten, wird eine gute Luftdurchlässigkeit gewährleistet.
Kaltschaummatratzen sind in der Regel in verschieden Härtegraden erhältlich. Entscheidend sind hierbei das Raumgewicht und die Stauchhärte, wobei in der Regel der Härtegrad zwischen weich, mittel und hart angegeben wird. Das Raumgewicht wird in kg/Kubikmeter angegeben. Je höher das Raumgewicht einer Matratze ist, desto langlebiger ist die Matratze. Spezielle Fertigungen z.B. Würfelschnitte, begünstigen zusätzlich eine gute Druckverteilung. Die Matratze wird eingeschnitten, so dass sich ein Würfelmuster ergibt. Die Würfeleinschnitte bieten eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper und daher ergonomisch und anatomisch korrekte Druckentlastung.

Viscoelastische Schaum-Matratze:

Matratzen aus viskoelastischen Schaum werden häufig im pflegerischen Bereich zur Dekubitusprophylaxe und -Therapie eingesetzt. Der Visko-Schaum ist elastisch sowie flexibel und bietet dem Körper eine gute Stützfunktion. Durch das starke Einsinken in die Matratze erhöht sich die Auflagefläche des Körpers, wodurch Druckspitzen verhindert werden. Begünstigt wird das Einsinkverhalten sowohl durch die eigene Körperwärme, sowie die Raumtemperatur. Bei Veränderung der Liegeposition, braucht der Visko-Schaum deutlich länger als z.B. Kaltschaum, um in seine Ausgangsposition zurückzukehren. Im Gegensatz zum Kaltschaum ist viscoelastischer Schaum nicht so luftdurchlässig. Häufig werden die Matratzen durch die Hersteller daher mit Klimabohrungen versehen, um eine gute Wärmeregulierung zu gewährleisten. Matratzen mit viskoelastischen Schaum werden in der Regel mit Kaltschaum als Stützschicht kombiniert. Wie bei Kaltschaummatratzen, sind drei unterschiedliche Härtegrade erhältlich (i.d.R. weich, mittel und hart).

Anti-Dekubitus Matratze:

Eine Dekubitusmatratze ist eine Matratze für Pflegebetten und wird in der Krankenpflege genutzt. Dekubitusmatratzen werden zur Prophylaxe und Therapie von Druckgeschwüren eingesetzt. Druckgeschwüre können sich bereits nach einigen Stunden bilden. Dekubitus ist die Bezeichnung für das allgemein bekannte Wundliegen. Durch Immobilität wird auf bestimmte Körperstellen eine zu hohe andauernde Druckbelastung verursacht, welche die Haut schädigt und zu den Druckgeschwüren führt. Zur Auswahl der Dekubitusmatratzen stehen einzelne Matratzenmodelle und komplette Systeme. Die im Onlineshop bestellbaren SLK Wechseldrucksysteme (SLK I, SLK II, SLK III) dienen zur Dekubitusprophylaxe und -Therapie bis Dekubitus-Grad III. Die Funktionsweise der Wechseldrucksysteme ist durch mehrere Luftkammern bedingt, welche automatisch und abwechselnd mit Luft befüllt und entleert werden. Die Körperpartien auf den unterschiedlichen Luftkammern werden also ebenfalls abwechselnd mit Druck belastet und entlastet und reduzieren das Risiko eines Druckgeschwürs. Es gibt Kontraindikationen, bei welchen Sie anstelle der Wechseldrucksysteme auf Weichlagerungsmatratzen zurückgreifen sollten. Wenn Patienten ein gewisses Körpergewicht von über 195 kg überschreiten oder ein Körpergewicht von 40 kg unterschreiten, instabile Frakturen (vor allem im Rückenbereich) oder neurologische Erkrankungen vorliegen, empfiehlt sich eine vioscoelastische Matratze, wie die Visco Care, oder eine Kaltschaummatratze, wie die Foam Care 120, als Weichlagerungsmatratze bei der Behandlung und Vorbeugung von Dekubitus.

Bei Unsicherheiten, ob sich ein Wechseldrucksystem oder eine Weichlagerungsmatratze besser eignet, kann ein Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt eine Hilfestellung sein.

Zuletzt angesehen