Bewegung im Freien an kalten Tagen

„Oh es riecht gut, oh es riecht fein…“

Da ist sie wieder, die beliebte Spekulatius- und Lebkuchenzeit – noch ein schöner Kakao hinzu und die langen Abende lassen sich so richtig genießen. Wenn danach die Waage nicht die Kalorien mitzählen würde…

Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie auch an kalten Tagen mit Bewegung im Freien fit bleiben können und welche Dinge Sie dabei beachten sollten: 

An kälteren Tagen neigen Freizeitsportler zu falscher Kleidung – als Grundregel gilt: „Die ersten Minuten beim Laufen darf es dem Sportler noch kalt sein“. Nach einigen Metern kommt Ihr Körper in Wallung und diese Kälte wird schnell verschwinden. Vergessen Sie die Erwärmung nicht - vor JEDEM Training! Dies ist wichtig, um den Körper an die Außentemperatur zu gewöhnen und um Ihre Muskeln warm werden zu lassen.

 

- Kleidung -Reflektierende Funktionskleidung

Ideal für die Auswahl der Laufbekleidung ist ein atmungsaktive Material welches gut wärmt, nicht zu dick und leicht ist. Funktionskleidung kann außerdem die Feuchtigkeit sehr gut von der Haut wegleiten und dadurch rasches Frösteln und Frieren verhindern. Es empfiehlt sich zusätzlich ein Stirnband oder eine Mütze zu tragen, um nicht nur die Ohren, sondern auch den Kopf vor Kälte und Wind zu schützen.

Ein kleiner Tipp von uns: Achten Sie auf ausreichende Beleuchtung, damit Sie sicher Ihre Übungen durchführen können und rechtzeitig von Anderen gesehen werden. Stirnlampen und ausreichend Reflektoren an Ihrer Kleidung sorgen für den nötigen Schutz in der dunkler Jahreszeit.

- Atmung -

Weiterhin sehr wichtig, um als Resultat des Outdoorsports an kalten Tagen nicht mit Erkältung zu Hause bleiben zu müssen, ist die richtige Atmung. Besonders bei niedrigen Temperaturen (ab 5 Grad abwärts) ist das Atmen durch die Nase wichtig. Eiskalte, trockene Luft überfordert die Lunge. Hören Sie auf die Zeichen Ihres Körpers – schmerzt die Lunge, laufen Sie zu schnell.

 

Bei einer Erkältung oder Grippe ist jeglicher Sport tabu! Geben Sie Ihrem Körper Zeit sich zu erholen.

 

- Innerer Schweinehund -Gemeinsam mehr Motivation

Wenn Ihnen alleine die Überwindung fehlt, verabreden Sie sich mit Freunden oder Bekannten zum Sport. Zusammen macht es mehr Spaß und Sie motivieren sich gegenseitig.

Sobald Sie Ihr Training beendet haben, wechseln Sie unbedingt in trockene Kleidung, um die Muskeln weiterhin warm zu halten.

Und wenn Sie der Gedanke an kalte Tage schon frösteln lässt, dann wechseln Sie einfach ab und zu nach drinnen – in Schwimmhallen, Sportvereinen, Kletterhallen und Fitness-Studios  ist vom Winterwetter nichts zu spüren und Sie tuen sich und Ihrer Gesundheit trotzdem etwas Gutes.

Der Vorsatz fürs Neujahr ist dann wenigstens nicht allzu groß.

 

 

Fotos: ©AdobeStock

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
ClimaCare Gelenkwärmer Ellenbogen Bort ClimaCare® Gelenkwärmer
Inhalt 1 Paar
16,30 €*

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sports Compression Socks Ball & Racket Bauerfeind Sports Compression Socks Ball & Racket
Inhalt 1 Paar
ab 39,20 €* 49,00 € *

Lieferzeit 5-10 Werktage

Wadenbandage BORT Wadenstück BORT Wadenstück Wadenbandage
Inhalt 1 Stück
18,90 €*

Lieferzeit 2-5 Werktage

TIPP!
Levamed® E+motion® Sprunggelenkbandage Levamed® E+motion® Sprunggelenkbandage
Inhalt 1 Stück
69,99 €*

Lieferzeit 5-10 Werktage

TIPP!
Genumedi® E+motion® Sport-Kniebandage medi Genumedi® E+motion® Sport-Kniebandage
Inhalt 1 Stück
69,99 €*

Lieferzeit 5-10 Werktage