Ein neuer Rollator, zwei bereicherte Leben: Gewinner unseres Gewinnspiels berichten!

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Zwischen Oktober 2020 und Januar 2021 konnten sich unsere Samedo-Kund*innen die Chance auf tolle Preise sichern! Unter allen Teilnehmer*innen mit korrekten Antworten verlosten wir nach Ablauf jedes Kalendermonats die jeweiligen Gewinne. Inzwischen haben uns auch erste Berichte der glücklichen Gewinner*innen erreicht, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten!

Den Anfang macht unsere Gewinnerin Nora, die sich im Dezember 2020 über einen SALJOL Carbon Rollator freuen durfte, der Design und Sicherheit optimal kombiniert.

Nora ist aufgrund diverser Erkrankungen Frührentnerin, bleibt aber dennoch so gut es geht aktiv und beschäftigt sich unter anderem damit, nach interessanten Gewinnspielen Ausschau zu halten. „Ich suche oft nach Gewinnspielen, die mir helfen, die Dinge zu gewinnen, die ich benötige. Ich habe bis zu meiner Erkrankung immer viel gearbeitet, aber heute kann ich an schlechten Tagen vor Schmerzen nicht mal mein Bett verlassen.“ Freude bereiten ihr dann die kleinen Dinge und Aktionen, die sie unter anderem im Internet findet – so zum Beispiel unser Gewinnspiel. Die Nachricht, dass sie den SALJOL-Rollator gewonnen hat, hat sie daher restlos begeistert. „Einen so tollen Hauptpreis habe ich bisher noch nie gewonnen!“, freut sie sich.

Denn so ein Carbon-Rollator kann sich durchaus sehen lassen! Die Optik des SAJOL-Rollators ist im eleganten Vintage-Stil der 50er gehalten und obendrein weiß er durch seine zahlreichen Funktionen zu gefallen: Die Korkhandgriffe sorgen für einen sicheren und festen Halt und gleichzeitig für ein edles Erscheinungsbild. In der schicken, regendichten Tasche mit Kunstleder-Applikation finden alle persönlichen Gegenstände ihren Platz. Die Tasche ist zudem mit nur einer Hand abnehmbar. Auch das Bergabfahren ist mit der Gangschaltung mit Fußpedal – oder auch Schleifbremse – kein Problem mehr!

Zwar findet Nora den Rollator fantastisch, hat aber selbst im Alltag leider keine Verwendung dafür. Das heißt aber nicht, dass das Hilfsmittel nicht in gute Hände kommt! „Ich habe viele tolle Menschen in meinem Umfeld, die ich gerne unterstütze. Zum Beispiel meine liebe und gute Freundin Catharina. Die hatte schon immer Probleme beim Laufen und dann hat sie sich auch noch ihr Knie gebrochen! Da habe ich den Rollator an sie weitergegeben.“ Catharina freut sich wahnsinnig und ist jeden Tag dankbar, wieder ihre Wohnung verlassen und ihre Einkäufe selbstständig erledigen zu können. Bei all den zuvor genannten Features bleiben bei Catharina sicher keine Wünsche in Sachen Funktion und Optik offen.

Gerne hätte Nora sich persönlich bei uns bedankt und sich den Gewinn sogar abgeholt, kann aber als Risikopatienten aufgrund des Pandemiegeschehens nur eingeschränkt reisen. „Ohne Impfung wäre es schwierig geworden, den Rollator bei Ihnen abzuholen. Dennoch bedanke ich mich sehr für den Versand – wenn ich bei Ihnen in der Nähe wohnen würde, wären Sie sicher die erste Wahl, wenn es um Sanitätsbedarf geht.“

Das hören wir natürlich gern und bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Nora für ihre liebe Nachricht und die netten Worte. Catharina wünschen wir viel Spaß mit dem neuen Rollator und eine gute Besserung!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.