0,00 €*

Versandfertig am nächsten Arbeitstag, Lieferzeit 1-2 Wochen

Ausführung
Liegefläche
Lieferoptionen
Pflichtfeld
Lieferung Großgeräte Lieferung: frei Bordsteinkante
Lieferung Großgeräte Lieferung: inkl. Aufbau & Einweisung
Produktnummer: 75581
Produktinformationen "Pflegebett aks L5"

Das Pflegebett L5 von Aks bei der Pflege von Angehörigen Zuhause oder von Patienten in Senioren- und Pflegeheimen. Die verstellbare Höhe der Liegefläche hilft den Pflegenden auf einer angenehmen Höhe zu arbeiten und gleichzeitig erleichtert es für Patienten den Ein- und Ausstieg aus dem Pflegebett. Verbessern Sie mit dem Pflegebett L5 Ihre alltäglichen Bedingungen.
Die Liegefläche des Krankenbettes L5 hat eine viergeteilte Liegefläche. Das Kopf- und Fußteil sind mithilfe eines Handschalters individuell elektrisch verstellbar. Der Handschalter ist mit großen Tasten und einer Sperrfunktion ausgestattet. Die Sperrfunktion verhindert ein ungewolltes Betätigen der elektrischen Verstellfunktion des Pflegebettes.
Eine besondere Eigenschaft vom L5 Pflegebett im Vergleich zum Aks L4 Pflegebett ist die Möglichkeit des Knie-Knicks mittels des elektrisch einstellbaren Fußteils. Stellen Sie die Fußauflage in unterschiedlichen Stufen ein, sind verschiedene Winkel des Knieknicks möglich. Das Knie kann sogar in eine nahezu durchgestreckte Position gebracht werden
Aks legt bei dem Krankenbett L5 besonderen Wert auf die Sicherheit der Patienten, deshalb ist das Pflegebett ebenfalls mit einem 29-Volt System ausgestattet und verfügt über einen Überlastschutz.

Verbessern Sie mit dem Pflegebett aks L5 Ihre alltäglichen Bedingungen. 

Serienmäßige Ausstattung

  • Dekor: Buche
  • Aufrichter mit Haltegriff
  • Durchgehende Seitengitter
  • Einzelradfeststellung
  • Handschalter mit Sperrfunktion
  • 29-Volt System
  • Knie-Knick

Optionales Zubehör für Pflegebett L5

  • Seitengittererhöhung
  • Seitengitterpolsterung
  • Nachttisch Notto
  • Bettverlängerung (Bettverlängerung auf 220 cm; 4 Seitengitterholme und eine Liegeflächenverlängerung)
Ausstattung: Aufrichter mit Triangelgriff, Fußtieflage bis 15°, Seitensicherung, durchgehend, beidseitig
Dekor: Buche
Höhenverstellung: 40 - 80 cm
Liegefläche: 90 x 200 cm

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Technische Daten
Liegefläche 90 x 200 cm
Außenabmessung 104,5 x 219 cm

Höhenverstellung
40 cm bis 80 cm
Seitengitterhöhe bei Liegefläche aus Holz 37 cm
Seitengitterhöhe bei Liegefläche aus Metall 39 cm
Rückenteilverstellung 0° bis 70°

Oberschenkelteilverstellung
0° bis 37°
Unterschenkelteilverstellung 0° bis 22°
Gewicht ca. 94,5 kg
Max. Nutzergewicht 150 kg
sichere Arbeitslast 185 kg

Die Pflegebetten werden ständig weiterentwickelt, somit können die tatsächlichen Daten von den aufgeführten Daten abweichen. Innerhalb Deutschlands bieten wir auch Anlieferung mit Aufbauservice.

Ähnliche Artikel

Tipp
Pflegebett Westfalia IV inkl. Aufbau & Service
Das Pflegebett Westfalia IV von Burmeier vereint die Eigenschaften Stabilität, Qualität, Sicherheit und Design.Sie sind auf der Suche nach einem qualitativen und zugleich komfortablen Pflegebett? Sie möchten gerne selbst für Ihre Pflege vorsorgen oder haben erste Schwierigkeiten beim Ein- und Aussteigen aus dem Bett? Einer Ihrer Angehörigen ist bettlägerig und auf Pflege angewiesen?Das Pflegebett Westfalia IV ist das Nachfolgemodell vom Westfalia III und ist eine besonders wohnliche Lösung. Das Krankenbett hilft bei der Lagerung und Verbesserung in der Pflege in Seniorenheimen oder in der häuslichen Pflege. Die Liegefläche ist viergeteilt, wodurch die Rückenlehne sowie die Oberschenkel- und Unterschenkellehne beweglich sind. Die Oberschenkel- und Rückenlehne stellen Sie bequem über den Handschalter elektronisch ein. Die Unterschenkellehne ist manuell einstellbar. Mithilfe der Höhenverstellung des Seniorenbettes, ist ein leichterer Ein- und Ausstieg sowie eine angenehme Arbeitshöhe für den Pflegenden möglich. Sicherheit ist bei Pflegebetten ein wichtiger Faktor. Mit den durchgehenden Seitengittern wird ein mögliches Herausfallen aus dem Bett verhindert. Die Seitengitter senken Sie bei Nichtbedarf ab. Mit dem 24-Volt System sparen Sie Stromkosten und haben eine höhere Sicherheit. Beim Ausfall des elektrischen Antriebs, beispielsweise aufgrund eines Stromausfalls, senken Sie die Rückenlehne mithilfe der integrierten Notabsenkung ab. Das wohnliche Pflegebett Westfalia IV von Burmeier als Lösung in der häuslichen Pflege oder in Seniorenheimen. Hilfsmittelnummer Hilfsmittelnummer 19.40.01.3039 Pflege-Hilfsmittelnummer 50.45.01.1078 Technische Daten Liegefläche 90 x 200 cm Außenabmessung 100 x 212 cm Höhenverstellung 35 cm bis 80 cm Rückenteilverstellung 0° bis 70° Beinlehnenverstellung 0° bis ca. 35° Gewicht 87,2 kg max. Nutzergewicht 145 kg sichere Arbeitslast 185 kg Laufrollen Ø 125 mm Serienmäßige Ausstattung Inkl. Aufrichter mit Haltegriff Inkl. durchgehende, beidseitige Seitengitter (absenkbar) Dekor: Buche  Liegefläche mit Federholzleisten Handschalter mit Sperrfunktion Rollen einzeln feststellbar 24-Volt Antriebssystem Scherenhubbett (Motor befindet sich unter der Liegefläche) LINAK-Antriebssystem Die Matratze ist nicht im Lieferumfang enthalten. Eine Matratze ist optional erhältlich. Elektrische Daten Steuerteil Typ: Linak SMPS 4 Eingangsspannung: AC 230 V, ± 10%, 50 Hz Max. Stromaufnahme: AC 0,8 A Ausgangsspannung: DC 24 V Ausgangsstrom: max. DC 4,6 A Einschaltdauer: Aussetzbetrieb (AB) 2 min EIN/18 min AUS Klassifikation: Schutzklasse II, Typ B, MPG Eingruppierung Klasse I, nicht für Anwendungen in explosionsfähiger Umgebung geeignet Die Pflegebetten werden ständig weiterentwickelt, somit können die tatsächlichen Daten von den aufgeführten Daten abweichen. Lieferung innerhalb 48 Stunden Die Lieferung erfolgt innerhalb von 48 Stunden durch unseren Sanitätshauspartner vor Ort, der den Aufbau und die Einweisung durch einen zerifizierten Rehatechniker organisiert. Wählen Sie weitere Dienstleistungen oder passendes Zubehör direkt bei der Bestellung aus. Geben Sie unbedingt folgende Daten bei der Bestellung an, damit es nicht zur Verzögerung bei der Auslieferung kommt: vollständige AdresseAnsprechpartnerTelefonnummer zur Terminabsprache

Ab 1.228,00 €*
Pflegebett Westfalia IV
Das Pflegebett Westfalia IV von Burmeier vereint die Eigenschaften Stabilität, Qualität, Sicherheit und Design.Sie sind auf der Suche nach einem qualitativen und zugleich komfortablen Pflegebett? Sie möchten gerne selbst für Ihre Pflege vorsorgen oder haben erste Schwierigkeiten beim Ein- und Aussteigen aus dem Bett? Einer Ihrer Angehörigen ist bettlägerig und auf Pflege angewiesen?Das Pflegebett Westfalia IV ist das Nachfolgemodell vom Westfalia III und ist eine besonders wohnliche Lösung. Das Krankenbett hilft bei der Lagerung und Verbesserung in der Pflege in Seniorenheimen oder in der häuslichen Pflege. Die Liegefläche ist viergeteilt, wodurch die Rückenlehne sowie die Oberschenkel- und Unterschenkellehne beweglich sind. Die Oberschenkel- und Rückenlehne stellen Sie bequem über den Handschalter elektronisch ein. Die Unterschenkellehne ist manuell einstellbar. Mithilfe der Höhenverstellung des Seniorenbettes, ist ein leichterer Ein- und Ausstieg sowie eine angenehme Arbeitshöhe für den Pflegenden möglich. Sicherheit ist bei Pflegebetten ein wichtiger Faktor. Mit den durchgehenden Seitengittern wird ein mögliches Herausfallen aus dem Bett verhindert. Die Seitengitter senken Sie bei Nichtbedarf ab. Optional gibt es ebenfalls adaptierbare Seitensicherungen. Die adaptierbare Seitensicherung ist nicht durchgehend, somit lässt diese Form ausreichend Schutz und zugleich die Möglichkeit des Ein- und Ausstiegs bei hochgestellten Seitengittern zu. Mit dem 24-Volt System sparen Sie Stromkosten und haben eine höhere Sicherheit. Beim Ausfall des elektrischen Antriebs, beispielsweise aufgrund eines Stromausfalls, senken Sie die Rückenlehne mithilfe der integrierten Notabsenkung ab. Passen Sie Ihr Westfalia IV Pflegebett individuell an und wählen Sie aus verschiedenen Holzumbauten aus. Bei den Holzumbauten haben Sie die Option, andere Kopf- und Fußteile für Ihr Bett auszuwählen. Neben dem Standard Holzumbau gibt es den Holzumbau „Comodo“ mit seitlichen Rundstollen und den Holzumbau „Primero“ mit einer Griffleiste. Das wohnliche Pflegebett Westfalia IV von Burmeier als Lösung in der häuslichen Pflege oder in Seniorenheimen. Hilfsmittelnummer Hilfsmittelnummer 19.40.01.3039Pflege-Hilfsmittelnummer 50.45.01.1078 Die Hilfsmittelnummern gelten nur für die Ausführungen 90 x 200 cm und 100 x 200 cm.

Ab 1.049,00 €*
Pflegebett Westfalia Klassik
Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Pflegebett? Ein Bett, welches die Arbeit des Pflegenden erleichtert und den Patienten beziehungsweise Ihren Angehörigen unterstützt? Dann ist das Pflegebett Westfalia Klassik von Burmeier möglicherweise genau das Richtige für Sie. Das Westfalia Klassik Pflegebett nutzen Sie sowohl in Pflege- und Seniorenheimen als auch in der häuslichen Pflege. Die Liegefläche des Krankenbettes ist viergeteilt. Das Westfalia Klassik besteht somit aus einem festen Mittelteil, eine bewegliche Rückenlehne sowie aus einer beweglichen Oberschenkel- und Unterschenkellehne. Die Rücken- und Oberschenkellehne verstellen Sie mithilfe von Elektromotoren über den Handschalter. Bei Bedarf verstellen Sie ebenfalls die Höhe der Liegefläche elektrisch. Der Pflegende arbeitet auf einer angenehmen und rückenschonenden Höhe. Die verstellbare Höhe hilft den Patienten besser aus dem Bett auszusteigen oder einzusteigen. Die Sperrfunktion am Handschalter verhindert ein ungewolltes Verstellen am Westfalia Klassik. Die Unterschenkellehne verstellen Sie manuell. Im Lieferumfang sind beidseitige durchgehende Seitensicherungen für die Sicherheit Ihres Angehörigen oder Patienten enthalten. Die Seitengitter schützen Ihren Patienten davor, aus dem Bett hinauszufallen. Benötigen Sie die Seitengitter gerade nicht, senken Sie diese unkompliziert ab. Der Aufrichter inklusive Haltegriff hilft Ihrem Angehörigen, sich besser im Bett aufzurichten sowie aus dem Bett auszusteigen. Das 24-Volt System des Pflegebettes besteht aus einem Spannungswandler und einem Niedervolt-Anschlusskabel. Der Spannungswandler erzeugt eine 24-Volt Kleinspannung und sorgt damit für Ihre Sicherheit. Wirkt eine zu große Belastung auf das Krankenbett, erkennt die elektronische Überlast-Erkennung diese und schaltet die zentrale Steuereinheit ab. Sollte es eventuell zu einem Stromausfall bei Ihnen kommen, senken Sie die Rückenlehne von Hand ab. Eine Liegeflächenlänge von 200 Zentimetern reicht für Sie nicht aus? Mit der optionalen Bettverlängerungen verlängern Sie die Liegefläche Ihres Pflegebettes Westfalia Klassik um 20 Zentimeter. Optional gestalten Sie sich Ihr Pflegebett mit unterschiedlichen Holzumbauten. Wählen Sie zwischen den Holzumbauten „Standard“, „Comodo“ und „Primero“. Im Folgenden haben wir eine Übersicht der Eigenschaften der Holzumbauten: Standard geschlossenes Kopf- und Fußbrett Comodo mit Rundstollen im Kopf- und Fußbereich Primero mit Griffleiste im Kopf- und Fußbereich Das Pflegebett Westfalia Klassik von Burmeier in einem angenehmen Design zur Unterstützung in der Pflege. Wenn Sie Interesse an den Optionen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne. Serienmäßige Ausstattung Dekor: Buche Natur Aufrichter inkl. Triangelgriff Inkl. durchgehende Seitengitter beidseitig  24-Volt System Zentrale Rollenfeststellung  Handschalter mit Sperrfunktion Holzumbau Standard Liegefläche mit auswandernder Rückenlehne Optionales Zubehör für Pflegebett Westfalia Klassik Bettverlängerung Holzumbau Hilfsmittelnummer Hilfsmittelnummer 19.40.01.3157Pflege-Hilfsmittelnummer 50.45.01.1176

Ab 1.269,00 €*